Herzlich willkommen beim TSV Zarpen e.V.

11.01.2018  I. Herren

Die I.Herren starten in die Rückrunde - Interview mit Aki Schmidt und Stefan Meyer

Zum Start der Vorbereitung auf die Rückrunde der Saison 2017/2018

stellten sich Trainer Aki Schmidt und Torhüter Stefan Meyer unseren Fragen.


Nach einer kurzen Winterpause steht heute die erste Trainingseinhet auf dem Programm. Wir haben uns im Vorfeld mit Aki und Stefan getroffen und sie zur Hinrunde und der aktuellen Lage befragt.

TSV: Nach einer durch Spielausfälle verkürzten Hinrunde steht Ihr auf dem 4. Tabellenplatz. Mit 2 Spielen weniger und 7 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer eine gelunge Runde, oder?

Aki: Absolut. Eine wirklich tolle Hinrunde. Die Jungs haben in jedem Spiel alles gegeben und gezeigt was sie können. Außerdem sind wir zuhause noch ungeschlagen und haben erst ein Spiel verloren.

Stefan: Um ehrlich zu sein bin ich sogar ein wenig überrascht was den Stand der Tabelle angeht. Wir haben uns das aber auch hart erarbeitet und verdient.


TSV: Was war euer Higlight in der Hinrunde?

Aki: Der 4:1 Auswärtssieg in Todendorf. Da hat das Team ein richtiges Feuerwerk abgebrannt.

Stefan: Ja das Spiel war richtig stark. Besonders die erste Halbzeit. Verdient mit 4:0 in die Pause zu gehen ist auch in der Kreisklasse nicht alltäglich. Aber an diesem Tag passte einfach alles. Persönlich war für mich der gehaltene Elfmeter gegen Moisling beim Stand von 2:1 das Highlight.

TSV: Welche Ziele gibt es für die Rückrunde?

Aki: So weiter machen wie im letzen Jahr. Wenn alle mitziehen und das Glück auf unserer Seite ist werden wir weiter oben mitspielen können und bis zum Ende ein Wort im Aufstiegskampf mitreden. Da muss aber viel zusammenpassen, so realistisch musss man sein.

Stefan: Der Trainer hat natürlich recht. Wie immer. Wir wollen als Mannschaft noch enger zusammenrücken und natürlich jedes Spiel gewinnen. Ob wir am Ende aufsteigen oder nicht ist nicht entscheident. Spaß muss es bringen.

TSV: Was ist in der Vorbereitung geplant?

Aki: Neben drei Testspielen (Trittau, Hoisdorf, Buntekuh) wird es natürlich auch den ein oder anderen Lauf geben müssen. Außerdem werden wir an unserer Chancenverwertung arbeiten. Wir benötigen zu viele Chancen für ein Tor. Da können wir alle noch besser werden.

Stefan: Nächste Woche wird es zur Einstimmung auf die Rückrunde einen Mannschaftsabend geben.

TSV: Was gibt es sonst noch zusagen?

Aki: Unsere Personaldecke ist dünn. Veletzungen und Arbeit kommen immer dazu und so wird es auf jeden Einzelnen ankommen. Ich bin aber sicher das wir gemeinsam eine richtig gute Rückrunde spielen können. Mit mannschaftlicher Geschlossenheit können wir jeden Gegener schlagen.